StartseiteLecker schmeckerRestaurant / ImbissGrill Crown – neues Restaurant in Tegel
Grill-Crown Entrecote

Auch wir gehören zu den Neugierigen, die das neue Steakhaus in Alt-Tegel 4 kennen lernen wollten.

Heute war es so weit: zu Fünft wollten wir das Grill Crown in Tegel ausprobieren und natürlich draußen sitzen. Schon um 18 Uhr war es sehr gut besucht – was ja für sich spricht – , sodass wir uns noch etwas die Zeit vertrieben und gegen 18:45 dann einen Tisch bekamen.

Meine männliche Begleitungen sabberten nur beim Lesen der Speisekarte und verfielen in eine Entscheidungsneurose…

Als es dann zur Bestellung kam, folgten auch die ersten Überraschungen: Sparerips gabs nicht mehr, die waren alle. Ein anderer wollte zu seinem Entrecote mit BBQ-Soße hausgemachte Pommes – auch die waren alle! Macht nichts, dann nehmen wir eben die anderen…

Zu einem zweiten Entrecote wurde unter anderem Pfeffer-Cognac-Soße bestellt. Außerdem orderten wir einen Grill-Crown-Burger mit Süßkartoffel-Pommes und zweimal Dry-Age-Burger. Die Steaks wurden natürlich medium bestellt.

Grill-Crown SalatWir mussten etwa 45-60 Minuten warten, was nicht weiter dramatisch ist, wenn man ein frisch zubereitetes herausragendes Essen erhält – und dann kam es, das Steak, die Burger – sabber…
Zu dem Steak kam ein Schüsselchen Salat mit einem Hauch von nicht – ok, Salat ist auch teuer.

Die BBQ-Soße kam auf den Tisch – in einem Porzellanpfännchen, mit einem geschätzten Inhalt von unfassbaren 2cl – wow, so viel!

 

Bis dahin hätten wir noch über alles hinweg gesehen, schließlich steht dieses Restaurant erst am Anfang und sie müssen sich erst einarbeiten.

Aber dann nahm das Drama seinen Lauf: zu dem anderen Entrecote wurde die Soße erst nach Aufforderung gebracht und diese schmeckte nach reiner Soja-Soße, aber nicht nach Cocnac und schon gar nicht nach Pfeffer.
Die Menge an Standard-Pommes war so groß, dass wir den Teller darunter sehen konnten – ist ja auch nachvollziehbar, die sind sicherlich auch unglaublich teuer.
Die Entrecotes waren grenzwertig medium, sondern eher durchgegrillt.

Grill-Crown Burger

Im Vordergrund der Grill-Crown-Burger für 13,50€ im Hintergrund der Dry-Age-Burger für entspannte 18,50€

Dann kam das Sahnehäubchen: auf Nachfrage bei einem Kellner, ob das denn wirklich die richtige Soße wäre, die wir da erhielten, kam ein überzeugtes „ja, das ist die richtige!“ – als dann der Tisch von einem anderen Kellner abgeräumt wurde und er uns standardmäßig fragte: „waren sie zufrieden?“, sollen wir dann lügen??? Nein!
Wir bemängelten zum einen die abgezählte „Sättigungsbeilage“ und die Garzeitpunkt des Fleisches. Daraufhin wurde uns versichert, wir hätten bei einer Reklamation sofort ein neues Stück erhalten – aber möchte man das wirklich? Dafür ist ein Tier gestorben und nur weil es nicht den gewünschten Garpunkt erreicht hat schmeißen wir es nicht in die Tonne!
Als wir dann noch die Pfeffer-Cognac-Soße ansprachen, stutzte dieser Kellner und meinte, dass das aber keine Pfeffer-Cognac-Soße wäre, die wir das bekamen!!! Ja, das hatten wir auch schon gemerkt.

Als Entschuldigung bekam jeder einen AVERNA auf Haus. Ja, und das Drama ist noch nicht zu Ende…

Wir wollten zahlen. Und wenn man das möchte, will der Gast nicht mehr lange warten. Nach etwa 15 Minuten wollten wir erneut zahlen… Hups, das hätte er vergessen – macht ja nichts, man findet wenigstens den roten Faden. Ach ja, und die falsche Soße stand natürlich auch auf der Rechnung.

Traurig, wenn von fünf Gästen, vier nach einem Restaurantbesuch noch hungrig sind – hier ist noch viel Entwicklungsspielraum noch oben, dort, wo die Preise schon sind.

Eines muss ich aber hervorheben: die Bedienung war sehr aufmerksam und freundlich.
Und auch geschmacklich war der Burger wirklich gut, aber es gehört einfach noch mehr zu einem netten Essen.

Eine Internetseite gibt’s noch nicht, eine Telefonnummer auch nicht.

Uns hat dieses Steak-Haus nicht als zufriedenen und zukünftigen Gast gewonnen und trotzdem wünsche ich den Grill-Crown ein gutes Gelingen, denn Tegel braucht dringend gute Gastronomie.


Kommentare

Grill Crown – neues Restaurant in Tegel — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.